Das Museum für russlanddeutsche Kulturgeschichte in Detmold ist das erste und bisher einzige Museum in Deutschland, das sich dauerhaft mit der Geschichte und Kultur der Russlanddeutschen befasst. Neben repräsentativen Räumlichkeiten und laufenden Ausstellungen engagiert es sich außerdem in der Zusammenarbeit mit anderen interkulturellen Vereinen. Zielgruppe sind alle Altersgruppen, vor allem aber Kinder und Jugendliche.

Die Aufgabe

Es galt diesem jungen Museum ein zeitloses Corporate Design und ein modernen Internetauftritt zu geben. Modern in der Wirkung, aber auch modern aus technischer Sicht, denn die Internetseite muss auf jedem Gerät ihren Zweck optimal erfüllen.

Die Lösung

Es war ein intensiver Prozess, in dem der ganze Vorstand des Museums eingebunden war. Eine Hürde war, die Fülle an Informationen, die ein Museum mit sich bringt, zu sortieren, zu kategorisieren und ansprechend darzustellen. Ausführliche Analysen und detaillierte Kenntnisse über Nutzerverhalten halfen dabei, alles sinnvoll zu strukturieren und einen logischen Aufbau zu entwickeln. Das neue Corporate Design wurde im Hinblick auf digitale Medien entwickelt.

Die Umsetzung

Ein klares Gestaltungsraster wurde genau wie das Logo, die Farben und die Schrift neu definiert und festgelegt. Eine neue Benutzerführung wurde entwickelt, um die Inhalte der ehemals 75 Unterseiten starken Homepage logisch neu zu verknüpfen und zu komprimieren. Auch die mobilen- und Retina-Ansichten der Website wurden bei der Planung mit berücksichtigt, frisch konzipiert und den neuesten Standards angepasst.